Klinischer Nutzen

Hypertone Natriumchlorid-Lösungen werden seit Jahrzehnten
erfolgreich zur Behandlung von Hornhaut-Ödemen am Auge
eingesetzt – vor allem nach Operationen (z. B. Katarakt,
Hornhauttransplantation, Glaukom, LASEK) oder diagnostischen
Eingriffen (z.B. Gonioskopie).

Ihr Einsatz ist überall dort sinnvoll, wo ein schnelles Abschwellen
der Hornhaut erzielt werden soll.

Der klinische Nutzen hypertoner Natriumchlorid-Lösungen am Auge
ist in zahlreichen nationalen und internationalen Studien belegt.

Die Anwendung dieser Augentropfen ist dabei besonders gut
verträglich und nebenwirkungsarm.